die NÖ Umweltverbände
 


Aktuelles

NÖ Abfallwirtschaftspreis 2019: Umweltverbände mit drei Auszeichnungen


Husar_NOE_Abfallwirtschaftspreis_2019_1.jpg
Die prämierten GewinnerInnen aus den Umweltverbänden beim NÖ Abfallwirtschaftspreis 2019 Bildnachweis: Christian Husar


Die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der Wirtschaftskammer Niederösterreich versammelte am 24. April 2019 im Zuge des NÖ Abfallwirtschaftspreises erstmalig die Abfallwirtschaftsbranche aus Niederösterreich, um zahlreiche Projekte mit der Trophäe "Skarabäus" zu prämieren.
April 2019



Übergeben wurden die Preise von Landtagspräsident Karl Wilfing und Fachgruppenobmann Kommerzialrat Gerhard Schauerhuber. LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident "die NÖ Umweltverbände", zeigt sich anlässlich der Verleihung an die Umweltverbände und den TOP 3 Plätzen in der Kategorie "Öffentliche Einrichtungen" hocherfreut. Der Preis würdigt nachhaltige Beiträge zu einer umweltfreundlichen Entwicklung der Abfallwirtschaft in Niederösterreich. "Die kommunale Abfallwirtschaft in Niederösterreich sammelt pro Jahr rund 890.000 Tonnen Abfall. Das ist nicht nur ein Gewinn für unsere Umwelt, sondern auch für unsere Wirtschaft. Unsere Verbände leisten hier vorbildliche Arbeit. Die Auszeichnungen beim Abfallwirtschaftspreis 2019 und die überaus gelungene Veranstaltung zeigen, dass wir in Niederösterreich Abfallwirtschaft leben und unsere Erfolge sowie Leistungen wahrgenommen und geschätzt werden."

Die ersten drei Plätze für die NÖ Umweltverbände
In der Kategorie "Öffentliche Einrichtungen" wurde das Projekt "Gebt den Kindern kein Kommando - denn sie wissen was sie tun" des Gemeindeverbands für Umweltschutz und Abgabeneinhebung aus dem Bezirk St. Pölten mit der Erstplatzierung ausgezeichnet. Das Projekt gewinnt Kinder für die richtige Abfalltrennung. Auf den Plätzen folgte der Verband Bruck/Leitha, der mit "Gschmackig ohne Plastik" einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Plastikmüll leistet. Der Verband Waidhofen/Thaya erreichte mit seinen besonderen service- und bürgernahen Leistungen am Abfallsammelzentrum den dritten Platz. Anton Kasser erklärt: "Durch die Auszeichnungen beim Niederösterreichischen Abfallwirtschaftspreis 2019 zeigen wir Wege in eine kreislaufwirtschaftliche Zukunft für Niederösterreich auf. Richtig getrennter Abfall kann wertvoll sein, wenn er in den Stoffkreislauf rückgeführt wird. Die gute Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Entsorgungswirtschaft in Niederösterreich ist Garant hierfür."

Frühjahrstagung der NÖ AbfallberaterInnen im Zeichen des Abfallwirtschaftspreises
Mit einer Tagung aller niederösterreichischen AbfallberaterInnen am selben Tag des NÖ Abfallwirtschaftspreise setzten die Umweltverbände zudem einen aktiven Themenschwerpunkt für neue Leistungen der kommunalen Abfallwirtschaft. Präsident Anton Kasser: "Bei unserer Frühjahrstagung arbeiten wir gemeinsam an weiteren spannenden Projekten und wirksamen Tipps zum Vermeiden, Sammeln, richtigen Trennen und Wiederverwenden. Die Umweltverbände positionieren sich hier ganz klar und arbeiten an konkreten Initiativen für die Bevölkerung." In NÖ stehen mehr als 30 Abfallberaterinnen und Abfallberater der Bevölkerung mit Rat und Tat zur Seite. Die Bandbreite der Tätigkeiten reicht dabei von telefonischer und schriftliche Beratung zu unterschiedlichen Abfallthemen sowie Unterstützung im Bereich Abfallvermeidung und Eigenkompostierung. Auch spezielle Entsorgungsfragen für Haushalte, Vereine, Veranstalter und kleinere Betriebe greift die Abfallberatung auf. Die AbfallberaterInnen sind ebenso in Schulen unterwegs und arbeiten auch an Projekten für Kinder.





Saisonkalender für Lebensmittel

Regionale Lebensmittel haben immer Saison! Was bei uns gerade wächst und gedeiht:


mehr im Saisonkalender

Sauberhafte Feste

18.08.2019 - 18.08.2019
Kirtag in Schagges, Schagges
18.08.2019 - 18.08.2019
Kirtag, Schrick
18.08.2019
Bauernmarkt, St. Aegyd
alle Infos & Termine